Neue Cocktails auf der Bar-Karte
Mexikanisch angehauchter Cocktail El Mariachi
Sommer-Drink Watermelon Martini
Fruchtig und frisch - der Watermelon Martini
Leckerer Apple Blossom Cocktail

Neue Cocktails in unserer Rosenpark Bar

Die Sonne scheint, der Himmel ist wolkenlos, Sie sitzen auf unserer Sommerterrasse in der Lounge-Ecke mit einem erfrischenden Cocktail in der Hand und hören die Lahn vor sich hinplätschern. Das klingt ganz nach Ihrem Geschmack? Dann wird es Sie freuen, dass unser Barchef Stefan Hartmann und sein Team die Barkarte auf sommerliche Temperaturen angepasst haben. Neben vielen interessanten und neuen Mixturen, stellen wir Ihnen heute drei neue Cocktails aus den Signature Series, den Empfehlungen unseres Bar-Teams, vor. Stefan Hartmann beantwortet die wichtigsten Fragen zu den drei neuen Eigenkreationen auf der Karte:

El Mariachi

Beschreibe den Cocktail in drei Worten:

Stefan: „Mexikanisch angehauchter Cocktail!“

Was passt eher zum El Mariachi – kräftig und fruchtig oder frisch und prickelnd?

Stefan: „Auf jeden Fall frisch und prickelnd. Die Kombination von Tequila, Vanille-Likör und dem Rosé-Sekt erhält durch die frisch pürierten Erdbeeren eine absolute Sommerfrische. Einen richtig interessanten Pepp kommt durch das Trüffel-Öl, das aber nur ganz leicht durchkommt, damit es nicht zu dominant ist. 

Was gibt es ansonsten noch über den El Mariachi zu wissen?

Stefan: „Der Cocktail ist nach einem mexikanisch-US-amerikanischen Actionfilm von Robert Rodriguez benannt worden. Ich selbst habe den Film noch nicht gesehen – wäre aber auf jeden Fall mal ein Anlass, jetzt wo wir den Cocktail auf die Karte genommen haben :-)“

Watermelon Martini

Beschreibe den Cocktail in drei Worten:

Stefan: „Erfrischender Sommer-Drink!“

Was passt eher zum Watermelon Martini – fruchtig und frisch oder sauer und frisch?

Stefan: „Sommer, Sonne, Sonnenschein! – Das fällt mir auf Anhieb zu dem Watermelon Martini ein. Daher passen fruchtig und frisch auch perfekt zu diesem Cocktail. Wir verwenden hier keinen gewöhnlichen Vodka, sondern nehmen Citrus-Vodka und mixen frische Wassermelone, Rosensirup & Lime-Juice hinzu. Mit diesem Cocktail auf unserer Sommerterrasse – da kommt Urlaubsfeeling auf.“

Was gibt es ansonsten noch über den Watermelon Martini zu wissen?

Stefan: „Der Watermelon Martini gehört zu der Kategorie der Neo-Martinis. Der Cocktail wird zwar im Martini-Glas serviert, ist aber eine neumodische Interpretation und enthält viel komplexere Zutaten. Er gehört zu einer neuen Getränkegruppe und erinnert lediglich in seiner Aufmachung an den Martini, wie wir ihn kennen.“

Apple Blossom

Beschreibe den Cocktail in drei Worten:

Stefan: „Marburg meets New York“

Was passt eher zum Apple Blossom – kräftig und prickelnd oder frisch und fruchtig?

Stefan: „Auch hier passt wieder frisch und fruchtig am besten. Wer auf süß und sommerlich steht, sollte diesen Cocktail probieren. Ehrlicherweise bestellen diesen Drink häufiger Frauen – einfach weil er nach Erdbeeren schmeckt und der Alkohol nicht ganz so stark durchkommt. 

Was gibt es ansonsten noch über den Apple Blossom zu wissen?

Stefan: „Die Erdbeere ist hier sehr dominant, wird aber durch den Pampelmusen-Likör abgerundet. Ich habe diesen Cocktail in der World's Best Bar „Dead Rabbit“ in New York getrunken und mir das Rezept geben lassen. Daher passt eben auch ‚Marburg meets New York‘ wie die Faust aufs Auge :-)“


Einzigartig.Vielfältig