Die 5. Landpartie Dagobertshausen - ein herrlicher Juni-Tag!

Wenn sich einmal im Jahr das „Who-is-Who“ der Kulinarik trifft, dann ist es Zeit für unsere Dagobertshäuser Landpartie. Alle Glücklichen, die in diesem Jahr eines der begehrten Tickets ergattern konnten, trafen auf Starköche wie Alfons Schuhbeck, Horst Lichter, Roland Trettl, Hans Neuner und Nelson Müller. Bei ausgewählten Spitzenweinen von Top-Winzern aus Italien, Portugal, Österreich und Deutschland erlebten die Besucher einen Sommertag voller kulinarischer Hochgenüsse auf unserem Hofgut Dagobertshausen!

Auch in diesem Jahr war das Line-Up an TV-Köchen, Spitzenwinzern und einzigartigen Produzenten wieder spektakulär. Die kulinarische Phalanx war durch Koch-Größen wie Horst Lichter, Roland Trettl, Alfons Schubeck, Nelson Müller und Kolja Kleeberg kaum mehr zu toppen. Und selbst Frank Rosin ließ es sich nicht nehmen und besuchte als Gast die einzigartige Veranstaltung "auf dem Lande". 


Impressionen von der 5. Dagobertshäuser Landpartie

Trettl, Lichter, Müller und Co. begeisterten


Unser diesjähriges Line-Up

Kolja Kleeberg auf der Landpartie Dagobertshausen

Kolja Kleeberg

Der singende TV Spitzenkoch oder der kochende TV Spitzensänger? Wie sollen wir ihn am besten umschreiben? Denn Kolja Kleeberg griff nach getaner Arbeit an diesem Junitag allzu gerne zum Mikrofon und überzeugte mit seinen Berliner Rock ‘n‘ Roll Kumpels von „Krüger rockt“ durch seine einzigartigen Gesangskünste. Wir haben uns unglaublich gefreut, dass Kolja an diesem Tag den Weg nach Dagobertshausen auf sich nahm - er ist einfach nicht mehr wegzudenken aus der Phalanx bundesmedialer Küchenchefs. 

Alfons Schuhbeck auf der 5. Landpartie

Alfons Schuhbeck

Kein Wunder, dass der FC Bayern München nur auf seine Dienste zurückgreift. Meister gehen zu Meistern! Und das ist er ohne Zweifel: Ein Meister seines Faches. Doch er ist so viel mehr. Nicht nur ungemein sympathisch, nicht nur ungemein authentisch, er ist zudem ungemein professionell und verlässlich. Wer ihn als Freund hat, scheut keine noch so große Herausforderung. So, wie wir am 25. Juni in Dagobertshausen. Wir waren sehr stolz, Alfons Schuhbeck an diesem Tag in unseren Reihen zu wissen! 

Horst Lichter auf der 5. Dagobertshäuser Landpartie

Horst Lichter

Auch wenn wir uns stets bemühen Jahr für Jahr ein Landpartie-Programm aufzustellen, welches wenig „Wiederholungstäter“ zulässt, hier und da machen wir ganz bewusst Ausnahmen. Beim guten Horst würden wir jedes Jahr eine solche Ausnahme machen, wenn er denn jedes Jahr Zeit für uns hätte. Dieses Jahr hatte er sie wieder! Beziehungsweise er hat sie sich ganz bewusst genommen. Was wäre die Landpartie auch ohne Publikumsliebling und „Goldenen Kamera-Preisträger“ Horst Lichter? Uns hat es mächtig gefreut, dass der liebe Horst wieder "mit von der Partie" war - herrlich war's!

Roland Trettl auf der 5. Dagobertshäuser Landpartie

Roland Trettl

A new star is born! Zwar nicht kulinarisch, denn da ist der gute Roland Trettl schon lange Superstar, sondern medial. Seit seinem Debüt im Frühjahr bei „The Taste“ von SAT 1 „Trettl‘t“ es gewaltig an den Bildschirmen und in den Klatschspalten der Yellow Press. Für alle, die Kulinarik professionell betreiben, eine nur allzu vorhersehbare Entwicklung. Denn dieser Roland Trettl ist in Fachkreisen so etwas wie eine Mischung aus Einstein, Batman und Ghandi. Und nun kommt halt noch ein bisschen George Clooney hinzu. Roland ist Mensch, Roland ist Macher, Roland ist Visionär. Und nun auch Entertainer. Am Ende ist er wahrscheinlich einer oder gar DER kompletteste Profi, der weltweit in einer Küche stehen kann. Voller Freude, Respekt und Stolz konnten wir am 25. Juni „The Unbelievable“ Roland Trettl begrüßen! 

Nelson Müller auf der 5. Dagobertshäuser Landpartie

Nelson Müller

For the very first time konnten wir „Mr. Kitchen-Soul“ Nelson Müller auf unserem Hofgut begrüßen! „Essen soll dich glücklich machen!“, ein typisches Nelson-Statement, das wie die Faust aufs Auge zu diesem Junitag gepasst hat. So erfolgsverwöhnt und zielstrebig, wie dieser Cosmopolit seinen Weg geht, da reibt sich manch ein Kollege die Augen. Nach seinem Sternerestaurant „Schote“ eröffnete er das „Müllers auf der RÜ“ in Essen. Fast schon nebenbei omnipräsent in diversen TV Kochshows zu sein, das grenzt an ein organisatorisches Wunder. Vielmehr ist Nelson Müller ein kulinarisches Wunder. Mit ghanaischen Wurzeln verschlug es ihn in jungen Jahren von Stuttgart nach Sylt und Timmendorfer Strand, um dann beim Altmeister Henri Bach in Essen seinen letzten Schliff zu bekommen. Und dann kam er am 25. Juni auch noch nach Dagobertshausen - ganz sicher sorgte er an diesem Tag für das ein oder andere Highlight! 

Hans Neuner auf der 5. Dagobertshäuser Landpartie

Hans Neuner

Unser lieber Kollege „aus dem eigenen Stall“, Hans Neuner von der portugiesischen Algarve. Verfolgt man seinen Werdegang darf einem schwindelig werden: Alpenkönig Tirol, Hotel Carlton St.Moritz, MS Crystal Symphony, Hotel Adlon Berlin, Tristan Mallorca, Süllberg Hamburg und nun seit einiger Zeit in „seinem“ Restaurant OCEAN im VILA VITA PARC an der Algarve. 2009 dann der erste Stern, 2011 folgte gleich der Zweite. Portugals Koch des Jahres in 2009 und 2012. Kerle, was ’ne Leistung! Respekt. Doch wer glaubt der Südtiroler Hans schaltet jetzt einen Gang zurück irrt gewaltig. Sein Ziel ist klar definiert. Der 3. Stern! Dafür gibt er derzeit alles. Mit neuer Küche und spektakulär renoviertem Restaurant gibt er Gas wie kaum zuvor. Noch nie gab es in Portugal drei Sterne, das möchte er ändern (das wird er ändern!). Die Frage ist nicht ob, sondern wann. Die Voraussetzungen sind mittlerweile geschaffen. Bleibt nun zu hoffen, dass in der Pariser Zentrale des Guide Michelin im November diesen Jahres ein „neues Licht“ aufgeht. Wir in Dagobertshausen verleihen Hans Neuner auf jeden Fall Jahr für Jahr den „Goldenen Heuballen“ für einen klasse Kerl und Kollegen!

Ralf Bos auf der 5. Dagobertshäuser Landpartie

Bos Food

Der König der deutschen Feinkost. Haus- und Hoflieferant aller Top-Restaurants in unserer Republik. Ralf Bos, er setzt Trends in Sachen Essen und Trinken, spürt weltweit kulinarische Begehrlichkeiten auf, entdeckt Unbekanntes und bekehrt alle alt-gestrig denkenden Gastronomen. Und das schon seit über 25 Jahren. Warum kam eigentlich noch nie jemand auf die Idee diesem Mann mal endlich eine Medaille für seine Verdienste um die hiesige Kulinarik zu verpassen? Lieber Ralf, hiermit beantragen wir für Dich offiziell den ersten „Deutschen Orden für lecker Speis‘ und Trank‘"!!! Wenn ihn einer verdient hat, dann Du …!

Otto Gourmet auf der 5. Dagobertshäuser Landpartie

Otto Gourmet

„Otto Gourmet“, der Name seiner Firma führt eigentlich in die falsche Richtung. Denn Wolfgang Otto steht nicht für Gourmet, sondern für puren Fleischgenuss und hat sich seinen Spitznamen als „Deutschlands Fleischpapst“ redlich verdient. Wie kein anderer tourt er Tag für Tag von Sylt bis München, um Deutschlands Top-Restaurants mit Beef vom Allerbesten zu versorgen. Zumeist amerikanische PRIME-Qualität, so zart, so saftig und so mürbe, dass zuweilen die Gabel reicht. Er verkauft es nicht nur, er ist der Botschafter, der Initiator des neuen, deutschen Fleischtrends. Auch seinetwegen sprießen angesagte Steakhäuser aus dem Boden und jahrelange Schnitzel-Esser mutieren zu Dry Aged Beef Fans. 

Wer noch dabei war

Dieses spektakuläre Line-Up an Starköchen wurde durch folgende einzigartige Produzenten komplettiert: 

  • KLAUS ERFORT
  • PASTA VERRIGNI
  • CIRO MOZZARELLA
  • PIZZA-SCHULE® PASSIONE ITALIANO
  • CARLO FERRINI
  • NIEPOORT VINHOS & FIO WINES
  • WEINGUT AM NIL
  • FATTORIA LE PUPILLE
  • GUT HERMANNSBERG
  • FATTORIA CARPINETA FONTALPINO
  • LUIS PATO
  • WEINGUT LEITZ
  • HERDADE DOS GROUS | QUINTA DE VALBOM
  • CASTELLO DI BUTTRIO
  • FATTORIA LA VALENTINA
  • SEKTHAUS RAUMLAND
  • LAKRIDS BY JOHAN BÜLOW
  • SCHUHBECK‘S GEWÜRZE
  • URMEERSALZ
  • KÄSEALM MOOSBRUGGER
  • HOFGUT DAGOBERTSHAUSEN
  • HENNES‘ FINEST

Einzigartig.Vielfältig