Konzert-Rückblick

Einzigartige Konzerte auf unserem Hofgut

In den letzten Jahren fanden bereits großartige Künstler und sogar Weltstars den Weg auf unser besonderes Hofgut Dagobertshausen. Und auch in den nächsten Jahren setzen wir alles daran, Ihnen einzigartige Künstler zu präsentieren. Bei unseren Konzerten gilt: Wohnzimmeratmosphäre und Exklusivität. 

 

16. Juli 2014

Anastacia

Einen Weltstar hautnah erleben, das konnten Besucher im Juli 2014, als Anastacia in der Kulturscheune Dagobertshausen beim "Kleinsten Konzert der Welt" auftrat. Die einzigartige „Soulstimme“ der US-amerikanischen Sängerin durchdrang die besondere Atmosphäre des urigen historischen Fachwerkgebäudes, der Kulturscheune bei uns in der Kulturscheune. Im Halbkreis direkt an der Bühne saßen die glücklichen Gewinner des Abends und hörten unter anderem You’ll Never be Alone, Left Outside Alone, Sick & Tired und Stupid Little Things.

Anastacia in der Kulturscheune


17. August 2014

Gregor Meyle

„Gregor Meyle ist für mich eine der größten Entdeckungen der letzten 10 Jahre“, sagte Xavier Naidoo bereits 2014 und ludt den Singer-Songwriter zu seiner neuen Show „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ ein. Es folgten zahlreiche fantastische, emotionale musikalische Momente, die Gregor mit Sarah Connor, Andreas Gaballier, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic, Xavier Naidoo und Millionen Zuschauern teilt. Er wird zum Publikumsliebling der Show. Mit seinem vierten Studio-Album „New York – Stintino“ im Gepäck besuchte er im August 2014 den 400-Seelenort Dagobertshausen und gab ein exklusives Konzert vor 300 Fans. Die erlebten wieder Songs über Momente, die man nie vergisst, über Bescheidenheit, Neugier und Perspektivenwechsel.

Gregor Meyle in der Eventscheune


05. Mai 2015

Clueso

Wer dachte, Clueso würde vor den 200 Fans im Hofgut Dagobertshausen ­einen kleinen Set spielen und verschwinden, der wurde eines Besseren belehrt: Mehr als zwei Stunden reihte er Hit an Hit. Das Publikum wollte Clueso und seine tolle, sechsköpfige Band eigentlich gar nicht mehr von der Bühne lassen. Nach knapp zwei Stunden hatten die Fans noch lange nicht genug, forderten Zugaben und bekamen sie von einem strahlenden, sichtlich gut gelaunten Sänger. Thomas Hübner alias Clueso (benannt nach Peter Sellers‘ tollpatschigem Inspektor Clouseau) bot ein mitreißendes Konzert mit allen Hits – von seinen Anfängen als kleiner, unbekannter Rapper in Erfurt bis zu neuen Titeln seines aktuellen Nummer-1-Albums „Stadtrandlichter“. Es ging Schlag auf Schlag: „Gewinner“, „Chicago“, „Freidrehn“, „Stadtrandlichter“, „Out of Space“, „Du bleibst“.

Clueso in der Eventscheune


24. Oktober 2016

Tim Bendzko

In der kleinen und sehr intimen Location war man Tim Bendzko ganz nah. Überall waren Kerzen aufgestellt und das gab eine ganz besondere Atmosphäre. Das Publikum war mittendrin und konnte natürlich auch mit ihrem Star interagieren. Tim Bendzko hat ganz exklusiv sein neues Album "Immer noch Mensch" vorgestellt. Außerdem hat er eine ganz besondere Version von "Nur noch kurz die Welt retten" gespielt. Ein einmaliges Erlebnis und unsere Besucher waren mehr als begeistert: "Es war traumhaft und wirklich schön!"

Tim Bendzko in der Eventscheune


17. Mai 2017

Joris

Nach Anastacia, Clueso, Gregor Meyle und Tim Bendzko reihnte sich Joris in die legendäre Konzert-Reihe auf dem Hofgut Dagobertshausen ein. Am 17. Mai 2017 kam der Musiker, der in Vlotho bei Bielefeld aufgewachsen ist, auf das Hofgut und gab in einem ganz persönlichen Rahmen und vor rund 300 Fans sein Konzert. Joris präsentierte sein Album „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ mit den bekannten Liedern „Herz über Kopf“ oder „Bis ans Ende der Welt“ zum Besten geben. Mit diesen gefühlvollen Songs gelang dem dreifachen Echo-Gewinner im Jahr 2015 der Durchbruch.

Joris in der Eventscheune


21. Dezember 2017

Thomas Godoj

Wohnzimmeratmosphäre. Pure Musik. Einzigartige Künstler. Diese Attribute stehen für die Konzerte auf dem Hofgut Dagobertshausen. Thomas Godoj, Sieger der fünften Staffel der Fernsehshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS), versüßte am 21. Dezember 2017 seinen Fans die Vorweihnachtszeit. Zum ersten Mal hieß es bei einem Hofgut-Konzert „Stecker raus“, denn Godoj verzichtete bei seiner Tour auf Verstärker und Showeffekte. Bei diesem Akustik-Konzert zählte nur die pure Musik. Lediglich mit seiner warmen und kraftvollen Stimme und Bühnenpräsenz und begleitet von zwei Gitarristen trat er vor rund 300 Konzert-Besuchern auf. 

Thomas Godoj in der Eventscheune


Kasalla

Die Kult-Band aus der Domstadt, Kasalla, sorgte für ordentlich Stimmung - publikumsnah und voller Energie. Die Jungs aus Köln spielten Lieder ihres aktuellen Albums »Mer Sin Eins«, das es 2017 auf Anhieb auf Platz 5 der deutschen Albumcharts schaffte. Die Band ist aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken und seit 2011 sind sie eine der beliebtesten und erfolgreichsten Mundart-Bands Kölns. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen. Ihren Durchbruch feierten sie mit ihrem Hit »Pirate«, der inzwischen in sämtlichen Karnevals-Playlisten zu finden ist. Wir haben uns riesig gefreut, dass ihr bei uns wart, Kasalla!

Kasalla in der Eventscheune

Einzigartig.Vielfältig