Kölner Erfolgsband Kasalla kommt nach Marburg

- Scheunenkonzert am 19. September 2018 auf dem Hofgut Dagobertshausen

- 300 Tickets stehen zum Verkauf

- Einlass ab 17 Uhr, Beginn ab 19 Uhr

- Tickets ab sofort erhältlich auf www.reservix.com und im VITA Essentials

Marburg, 11. Juli 2018 – Die Kölsche Rockband Kasalla kommt am 19. September 2018 nach Dagobertshausen. Die VILA VITA Marburg, Initiator und Veranstalter des Konzerts, lädt die Ausnahmeband aus der Domstadt nach Marburg ein. Das Quintett wird Lieder ihres aktu-ellen Albums »Mer Sin Eins«, das es 2017 auf Anhieb auf Platz 5 der deutschen Albumcharts schaffte, zum Besten geben.

Die legendären Scheunenkonzerte sind mittlerweile über die Grenzen Marburgs hinaus be-kannt. Große Künstler wie Anastacia, Clueso, Tim Bendzko, Curtis Stigers, Joris, Thomas Godoj oder Gregor Meyle traten bereits vor rund 300 Fans in der pittoresken Eventscheune auf. Nun sorgt die Kult-Band aus der Domstadt in Dagobertshausen für ordentliche Stimmung - publikumsnah und voller Energie.

Die Band ist aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken und seit 2011 sind sie eine der beliebtesten und erfolgreichsten Mundart-Bands Kölns. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen. Ihren Durchbruch feierten sie mit ihrem Hit »Pirate«, der inzwischen in sämtlichen Karnevals-Playlisten zu finden ist. 

„Alles kann – kölsch muss“, so lautet das Motto der Band. Fans können sich auf mitreißende Rock-Pop-Musik mit cleveren kölschen Texten zum Mitsingen freuen.

Tickets für das Konzert im September sind ab sofort unter www.reservix.de sowie im VITA Essentials in der Bahnhofstraße erhältlich. 

19. September 2018 | Einlass: 17 Uhr | Beginn: 19 Uhr | Preis ab 44,65 Euro

Über Kasalla:
Die Band wurde Mitte 2011 von Gitarrist und Songwriter Flo Peil und Sänger Bastian Camp-mann gegründet. Peil ist seit Jahren selbst in der Kölner Musikszene aktiv und schrieb bereits für zahlreiche bekannte Kölner Bands. Rund vier Monate nach ihrem ersten Konzert am 5. September 2011 wurde im Januar 2012 die erste CD veröffentlicht. Ihre CD wurde von Kriti-kern sogar zur „besten kölschen Musik die seit Jahren auf eine CD gebracht wurde“ gelobt. Ihr Stück „Pirate“ war in der Karnevalszeit 2011/2012 einer der meistgespielten Songs der Saison. 2012 spielte Kasalla bei den Kölner Lichtern, dem 40-Jährigen Bandjubiläum der Höhner, beim DFB Pokalfinale der Frauen im Rheinenergiestadion. Sowie als Support von Silbermond bei deren Konzerten. Ihr erstes Open-Air-Konzert fand am 24. August 2014 im Kölner Tanzbrunnen mit über 12.000 Zuschauern statt. An ihrem 5-jährigen Jubiläum feierte die Band mit zwei Shows am 9. und 10. September mit über 26.000 Fans. Bis heute hat Ka-salla fünf Studioalben, zehn Singles veröffentlicht und wurde im April 2018 sogar für den Echo nominiert.

Hintergrundinformationen
Weniger als eine Stunde von der Finanzmetropole Frankfurt entfernt, inmitten der dicht bewaldeten Hügellandschaft des Oberhessichen Berglandes liegt Marburg an der Lahn. Hier in Marburg findet sich eine vielseitige Genießer-Welt – die VILA VITA Marburg. Ein ausgezeichnetes Tagungs- und Wellnesshotel mit 194 Zimmern, fünf Restaurants, zwei Cafés, ein Bistro, ein Feinkostgeschäft und ein eigenes Congresszentrum darf die Gruppe zu sich zählen. Das idyllisch gelegene Hofgut Dagobertshausen nur fünf Minuten von Marburg entfernt und das Weingut am Nil in der Pfalz komplettieren die VILA VITA-Welt. Die VILA VITA Marburg ist eine Tochtergesellschaft der VILA VITA Hotels. Zu den VILA VITA Hotels gehören drei Hotels in Deutschland, eins in Österreich und eins in Portugal an der Algarve.


Stephan Weidemeyer, Presse & PR

Kontaktieren Sie uns!

VILA VITA Marburg GmbH

Stephan Weidemeyer
Ansprechpartner Presse

06421 6005 670

Jetzt E-Mail schreiben!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Einzigartig.Vielfältig