Sommerkonzert mit Gregor Meyle

- Open Air-Konzert am Donnerstag, 12. Juli 2018 auf dem Hofgut Dagobertshausen

- VILA VITA Marburg erzeugte Festival Flair auf dem gesamten Hofgut-Areal

- 1.000 Besucher

- Einlass ab 16 Uhr, Beginn ab 19 Uhr

Marburg, 12. Juli 2018 – Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken. So steht der Backnanger Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen überzeugte Meyle beim Open Air Konzert auf dem Hofgut Dagobertshausen.

Das gemütlichste Open Air Konzert seiner Tournee fand am 12. Juli 2018 auf dem Hofgut Dagobertshausen statt. Es ist nicht der erste Besuch von Gregor Meyle, denn bereits 2016 begeisterte er seine Marburger Fans bei einem der legendären Scheunen-Konzerte und in 2017 lud er sogar Schlager-Star Helene Fischer auf das Hofgut ein, um mit ihr gemeinsam die VOX-Sendung „Meylensteine“ zu drehen. Klar, dass er also auch in 2018 seinem geliebten und idyllischen Hofgut einen Besuch abstattet. Und der war größer und besonderer als jemals bei einem Hofgut-Konzert zuvor. Denn die VILA VITA Marburg erzeugte zum ersten Mal Festival Flair auf dem gesamten Areal des Hofguts und verlagerte die Bühne nach draußen in die weitläufige Gartenanlage. Bereits ab 16 Uhr öffnete das Hofgut Dagobertshausen seine Pforten, sodass sich Meyle-Fans an unterschiedlichsten Food-Stationen und Barbecue-Ständen sowohl vor als auch nach dem Konzert durch die kulinarische Vielfalt der VILA VITA schlemmen konnten.

Anastacia, Clueso, Tim Bendzko, Curtis Stigers, Joris, Thomas Godoj und auch Gregor Meyle traten bereits vor rund 300 Fans in der pittoresken Eventscheune auf. Nun sorgten sommerliches Flair, kulinarische Highlights und der Singer-Songwriter für ein unvergessliches Open Air Konzert und einen unbeschwerten Sommertag mit rund 1.000 Fans. Gemeinsam mit seiner Band zauberte Meyle auf dem Hofgut Dagobertshausen Intimität auf die Open Air Bühne und mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wurde ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n Roll gezündet. Er erzählte mit persönlichen Geschichten aus seinem Leben und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte. Dabei blieb er immer er selbst – echt, interessiert und unverkennbar.

Viele kennen Meyle aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“, doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Festivalbühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreichen ausverkauften Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich.

Über Gregor Meyle:
Gregor Meyles musikalische Reise beginnt bereits im Alter von vier Jahren, als er seine erste Gitarre geschenkt bekommt. Als Teenager gründet er die „Guns N’ Roses“-Cover Band „Young Guns“ und „Crack Fabian“. Eine eigene Karriere auf der Bühne beginnt er aber erst, als er 2008 hinter Stefanie Heinzmann den zweiten Platz in Stefan Raabs Show SDSDSSWEMUGABRTLAD (Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf) belegt. Bis heute ist er der einzige Kandidat weltweit, der mit selbstgeschriebenen Songs bis in ein Talent-Show-Finale vordringt. Davor jobbt er als Ton- und Bühnentechniker für die späteren „Sing meinen Song“ Kollegen Sasha, Sarah Connor und Xavier Naidoo. Inzwischen hat Gregor Meyle vier Studio- und vier Live Alben veröffentlicht, dazu die „Meylensteine“ Compilation mit all den Mitstreitern aus der gleichnamigen TV Show und nebenbei zwei Song-Kochbücher und musiziert sich bei rund 100 Konzerten pro Jahr in die Herzen von immer mehr Menschen. Weitere Infos zu Gregor Meyle unter: www.gregor-meyle.de, facebook.com/GregorMeyle, www.youtube.com/user/GregorMeyletv 

Hintergrundinformationen
Weniger als eine Stunde von der Finanzmetropole Frankfurt entfernt, inmitten der dicht bewaldeten Hügellandschaft des Oberhessichen Berglandes liegt Marburg an der Lahn. Hier in Marburg findet sich eine vielseitige Genießer-Welt – die VILA VITA Marburg. Ein ausgezeichnetes Tagungs- und Wellnesshotel mit 194 Zimmern, fünf Restaurants, zwei Cafés, ein Bistro, ein Feinkostgeschäft und ein eigenes Congresszentrum darf die Gruppe zu sich zählen. Das idyllisch gelegene Hofgut Dagobertshausen nur fünf Minuten von Marburg entfernt und das Weingut am Nil in der Pfalz komplettieren die VILA VITA-Welt. Die VILA VITA Marburg ist eine Tochtergesellschaft der VILA VITA Hotels. Zu den VILA VITA Hotels gehören drei Hotels in Deutschland, eins in Österreich und eins in Portugal an der Algarve.


Einzigartig.Vielfältig