Herrlicher Pasta-Genuss aus dem OLIVA mediterran

Leider können Sie uns aktuell nicht in unserem „OLIVA mediterran“ im Hotel VILA VITA Rosenpark besuchen. Doch das soll aber nicht heißen, dass Sie gänzlich auf kulinarischen Genuss aus dem Mittelmeerraum verzichten müssen.

Oh nein! Wir haben mit unserem OLIVA-Küchenteam gesprochen, und in der Folge finden Sie tolle Rezepte, mit denen Sie sich köstlichen mediterranen Genuss, den Sie aus unserem OLIVA gewohnt sind, auch zuhause ganz einfach auf den Teller zaubern können. Aufgepasst, liebe Pasta-Liebhaber: Zur Auswahl haben wir zwei Soßen sowie ein Rezept für eigenen Pasta-Teig – herrlich! Wir sagen schon einmal „Guten Appetit“!

Für alle, die unsere Rezepte ausprobieren möchten: Los geht’s!

Pasta-Teig (für 1-2 P.)

 

Zutaten:

  • 350g Mehl
  • 150g Hartweizengrieß
  • 5 Eier
  • Messerspitze Salz
  • Etwas Weißwein

 

Zubereitung:

350g Mehl und 150g Hartweizengrieß abwiegen. Eine Messerspitze Salz in etwas Weißwein auflösen. Alles miteinander vermischen, die 5 Eier nach und nach hinzufügen. Die Masse zu einem Teig verkneten. Wenn er homogen ist, wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie ein und lassen ihn für 2 Stunden ruhen. Dann ist er bereit, ausgerollt zu werden. Damit er nicht trocken wird, sollte der Teig, der gerade nicht verarbeitet wird, immer wieder bedeckt werden. Nun kann der Teig mithilfe einer Nudelmaschine ausgerollt werden.

Falls Sie keine Nudelmaschine haben, kein Problem: benutzen Sie einen Teigroller. So oder so ist wichtig, den Teig immer wieder mit Mehl zu bedecken, damit nichts anklebt. Um Tagliatelle zu erhalten, kann der ausgerollte Teig ganz einfach in Stränge geschnitten werden. Immer wieder genug Mehl verwenden, damit nichts zusammenklebt.

Während man die Soße zubereitet, kann bereits Wasser aufgekocht werden. Etwas Salz sowie Öl dazu, sobald das Wasser kocht – Nudeln hinzufügen und köcheln lassen, bis sie „al dente“ sind.

 

Pasta-Soße Pomodorino fresco e basilico


Zutaten:

  • Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 5-6 Blätter Basilikum
  • 200g Cherry-Tomaten
  • Nudelwasser
  • Pecorino oder Parmesan
  • Pfeffer & Salz


Zubereitung:

Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die gewürfelte rote Zwiebel und den Knoblauch andünsten, bis alles goldbraun ist. Geben Sie die gezupften Basilikumblätter dazu sowie die halbierten Cherry-Tomaten. Mit Pfeffer & Salz abschmecken. Geben Sie gerne noch twas vom Nudelwasser dazu und lassen Sie alles langsam einköcheln. Die Nudeln unter die Soße mengen, bei Bedarf mehr vom Nudelwasser dazu sowie erneut mit Pfeffer & Salz abschmecken. Auf einem Teller anrichten und nicht zu wenig gehobelten Pecorino darüber streuen.

 

Pasta-Soße Cacio e Pepe


Zutaten:

  • 2oog Pecorina oder anderen Käse
  • Nudelwasser
  • Pfeffer & Salz
  • Optional Gemüse


Zubereitung:

Den gehobelten Käse mit etwas Nudelwasser verrühren, mit Salz & Pfeffer abschmecken und in der Pfanne köcheln lassen. Fügen Sie nun die gegarten Nudeln hinzu und vermengen alles. Etwas Käse in die Pfanne hobeln und durchschwenken.  Anrichten, mit Käse und Pfeffer bestreuen und schmecken lassen. Optional kann auch etwas gebratenes Gemüse hinzugefügt werden.


Einzigartig.Vielfältig